14.12.2019 Hermann Schulz stellt Bestzeit über 60m ein

Hermann Schulz von der LSG Goldener Grund Selters/Ts. hat auch das Sportfest in Stadtallendorf genutzt um eine weitere Standortbestimmung zu absolvieren.

Er kann festhalten, dass sein Training sozusagen optimal zu laufen scheint, denn er konnte mit 7,09 sec auf den 60m seine persönliche Bestzeit einstellen. Los ging es im Vorlauf. Dort hatte es Hermann mit keinem geringeren als dem 3. der Deutschen Meisterschaften über 200m und Goldmedaillengewinner der U 20 Europameisterschaften Elias Goer vom Sprintteam Wetzlar zu tun. Hermann konnte als zweiter des Vorlaufes nach 7,14 sec gegenüber 6,99 sec von Elias in den Zwischenlauf einziehen. Hier ging es dann gegen den U 18 Weltmeisterschaftssilbermedaillengewinner Daniel Regenfuß (Sprintteam Wetzlar) der den Lauf mit 7,04 sec gewinnen konnte. Hermann erwischte erneut einen guten Start und wurde 3. mit starken 7,09sec was die Einstellung seiner persönlichen Bestzeit bedeutet.

Im Endlauf reichte es dann leider nur noch zu Platz 5 mit 7,13 sec - "da waren die Beine leider schon ein bissel müde" war der Kommentar des schnellen Eisenbachers. Hermann baut jetzt im Training nochmal neu auf und geht dann nach den Winterferien die nächste Wettkampfserie mit den Sportfesten in Frankfurt und den Hessenmeisterschaften an.

Dann gibt es einen kleinen Zwischenaufbau und dann beschließen die Süddeutschen Meisterschaften in Sindelfingen sehr wahrscheinlich die Hallensaison, denn die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften im Februar in Leipzig scheinen aktuell mit 6,90 sec noch etwas zu weit weg zu sein.

Suche