home loans
29.09.2018 LSG Athleten überzeugen beim Kreisvergleichskampf PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Montag, den 01. Oktober 2018 um 10:33 Uhr

Beim Kreisvergleichskampf in Bruchköbel wurden auch wieder einige Athleten und Athletinnen von der LSG für die Kreisauswahl nominiert. Insgesamt nahmen 7 Athletinnen und Athleten an diesem Wettkampf teil.

Bei der weiblichen Jugend U16 schafften es mit Lucia Kerth und Madleen Manneschmidt 2 Athletinnen in die Kreisauswahl. Beide konnten auch jeweils eine Disziplin für das Team gewinnen. Lucia Kerth überzeugte mit starken 1,55 m im Hochsprung und scheiterte wirklich nur sehr knapp ein einer neuen Besthöhe von 1,60 m. Madleen kam zusätzlich mit übersprungen 1,45 m auf den guten 3. Platz in dieser Wertung. Madleen konnte dann noch den Weitsprung mit Weitengleichheit von 4,93 m gewinnen. Sie zeigte eine sehr starke Serie und blieb bei allen 4 Sprüngen über 4,80 m und das oftmals ohne Brett. Die 4,93 bedeuteten zusätzlich eine neue persönliche Bestleistung. Über die 100 m Sprintdistanz kam Madleen mit guten 13,56 sec auf einen 6. Platz. Zum Abschluss lief Madleen noch in der 4x100 m Staffel auf der 2. Position mit und zeigte auf ihrer Teilstrecke ein sehr gutes Rennen.

Ebenfalls 2 Athletinnen waren bei der weiblichen Jugend U14 dabei. Cara Luna Hernandez zeigte im Speerwurf eine sehr gute Serien und Warf 3 Mal über 20 Meter. Mit 22,18 m kam sie nahe an ihre Bestweite ran. Im Hochsprung lief es nicht ganz so rund. Dennoch schaffte sie eine Höhe von 1,30 m. Anna Schorr, die erst nur für den Weitsprung und die Staffel vorgesehen war, half der Mannschaft wegen Ausfällen zusätzlich noch über die Hürden und im Sprint weiter. Dabei zeigte sie sehr gute Leistungen. Im Weitsprung überzeugte Anna mit einer Weite von 4,22 m und blieb damit nur wenige Zentimeter hinter ihrer Bestweite. Ohne viel Training über die Hürden zauberte Anna dann noch eine neue persönliche Bestleistung über die 60 m Hürden auf die Bahn. Sie war mit 11,59 sec auch die schnellste vom Kreis. Zusätzlich blieb sie über die 75 m das 1. Mal unter 11 Sekunden und stellte mit 10,93 sec eine neue Bestzeit auf. Zum Abschluss lief Anna auf der 2. Position über die 4x75 m Staffel ein sehr gutes Rennen.

Bei der männlichen Jugend U14 war von der LSG Finn Walli in der Kreisauswahl dabei. Er überzeugte mit sehr guten 21,85 m im Speerwurf und stellte dann auch noch eine neue persönliche Bestleistung im Kugelstoßen mit 6,72 m auf. Im Weitsprung lief es nicht ganz so gut. Er traf leider nie das Brett und blieb mit 3,85 m etwas hinter seinen Erwartungen.

Bei den jüngsten der männlichen Kinder U12 waren wieder 2 Athleten am Start. Marvin Heuser überzeugte in seinen 2 Disziplinen jeweils mit einer neuen persönlichen Bestleistung. Als 1. kam er im 800 m Lauf mit 2:35,65 min als Dritter ins Ziel und steigerte seine Bestleistung um mehr als 6 Sekunden. Beim 50 m Sprint blieb er mit 7,96 sec dann das 1. Mal unter der 8 Sekunden Marke. Auch der 2. LSGler Louis Kahles konnte mit 2 Bestleistungen nach Hause fahren. Er überzeugte mit 2:52,62 min über die 800 m und dann kurz nach dem 800 m Lauf ging es für ihn schon im Weitsprung um eine gute Leistung. Dort überzeugte er mit der Bestweite von 3,86 m. Zum Abschluss liefen beide dann noch in der 4x50 m Staffel mit und zeigte ohne viel Staffeltraining ein gutes Rennen.

Alle Ergebnisse finden Sie hier.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 01. Oktober 2018 um 10:36 Uhr