home loans
20.08.2017 Die LSG (Mini)-Goldies machen zweifachen Gesamtsieg beim KiLa-Cup 2017 perfekt PDF Druckbutton anzeigen? E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Montag, den 21. August 2017 um 19:55 Uhr

Eine sehr erfolgreiche KiLa Cup Saison ging am Sonntag für die LSG-Kinder der Altersklassen U8, U10 und U12 mit zwei Gesamtsiegen und einem tollen 5. Platz zu Ende.

Der letzte KiLa-Wettkampf für 2017 fand in Frickhofen statt und die LSG war wieder mit insgesamt drei Mannschaften in drei Altersklassen vertreten.

Bei den Jüngsten in der Altersklasse U8 gingen die „LSG Mini Goldies“ mit 10 Teilnehmern an den Start, die von Trainerin Brigitte Ohde betreut wurden. Zunächst hieß es mit dem Staffelholz in der Hand in eine Richtung Mini Hürden zu überqueren, in die andere Richtung möglichst schnell über die flache Strecke zu sprinten (30m-Hindernisstaffel), anschließend wurde mit dem kleinen Heuler weit geworfen. Dann mussten die Kids beim Hochweitsprung aus frontalem Anlauf über ein Hindernis springen. Die abschließende Disziplin war – wie immer – die Biathlonstaffel, bei der 3 Paare nacheinander auf eine ca. 300 m lange Laufstrecke gehen und versuchen, an einer Wurfstation alle Hütchen vom Tisch zu werfen. Die 10 Athletinnen und Athleten haben am Sonntag wieder so tolle Leistungen gemeinsam erbracht, dass sie am Ende den 1. Platz belegt haben. Jedes Kind erhielt eine Urkunde und Medaille.

Und da unsere Jüngsten in diesem Jahr insgesamt drei Wettkämpfe von vier gewonnen haben, war ihnen auch der Gesamtsieg nicht mehr zu nehmen. Ganz stolz haben sie gemeinsam mit ihrer Trainerin Brigitte Ohde den Siegerpokal für die Cup-Wertung entgegengenommen.

Bild U8: (vorne von links) Carlotta Reichwein, Nils Blumentrath, Pascal Koschel, David Kohl, Sara Freund;

(hinten von links) Philip und Marie Sahler, Kai Glöckner, Felix Fliegner, Lotte Rumpf mit Trainerin Brigitte Ohde

Parallel dazu gingen die „LSG Goldies“ in der Altersklasse U10 an den Start. Betreut wurden sie von Trainer Peter Loeven. Sie absolvierten die gleichen Disziplinen wie die U8 nur mit schwererem Wurfgerät und höheren Hindernissen. Die sechs Athletinnen und Athleten – dies ist die Mindestbesetzung für eine KiLa-Mannschaft - zeigten in allen Disziplinen gute Leistungen, so dass am Ende ein toller 5. Platz von insgesamt 14 Mannschaften erzielt wurde. In der Gesamtwertung 2017 belegten die „LSG Goldies“ ebenfalls einen erfreulichen 5. Platz.

Bild U10: (hinten von links) Timo Heuser, Yannis Koschel, Greta Rumpf, Lea Martin,

(vorne von links) Jana Hartmann, Malina Dörn

Ähnlich souverän präsentierten sich dann die ältesten Athleten in der U12 am Nachmittag. Ebenfalls unter dem Teamnamen „LSG Goldies“ und betreut durch Trainer Peter Loeven gingen neun Athletinnen und Athleten in den Disziplinen 50 m Sprint, Hochsprung, 50m Hindernislauf, Wurf mit einem Übungsspeer und Staffellauf an den Start. Am Ende stand die Mannschaft der U12 mit einem tollen 3. Platz auf dem Siegertreppchen.

Bild U12: (von links) Jessica Kuschke, Ben Müller, Louis Kahles, Noel Pauly

(dahinter), Jan Glöckner, Cara Luna Hernandez Soler, Anna Schorr, Marvin Heuser, Adam Ort mit Trainer Peter Loeven

Da auch die Athleten der U12 in dieser Saison immer die vorderen Plätze belegt haben, ging auch in der U12 der Gesamtsieg der Cup-Wertung an die LSG Goldies. Mächtig stolz nahmen auch die Großen zusammen mit Peter Loeven Urkunde, Medaillen und vor allem den Siegerpokal in Empfang.

Bei den Einzelwertung der U12 waren besonders die Einzelleistungen von Adam Ort und Anna Schorr herausragend. Adam schafte mit dem Speerwurf eine Weite über 20 m, die sonst kein Teilnehmer überworfen hat und Anna überzeugte mit 1,25 m. Es gab dazu noch viele weitere gute Ergebnisse der LSG Teilnehmer.

Die Ergebnisse finden Sie auf der Kreis Homepage.

Herzlichen Glückwunsch an alle Athletinnen, Athleten und Trainer!

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 21. August 2017 um 20:03 Uhr