home loans
LSG Goldener Grund Selters/Ts.
03.02.2016 ADH in Kalbach

Bei den deutschen Hochschulmeisterschaften der Halle am 03. Februar in Frankfurt-Kalbach waren zwei Starter von der LSG dabei. Hermann Schulz, der seit dem letzten Jahr sein Mathematikstudium aufgenommen hat, startete über die 60 m und 200 m Sprint Distanz für die Uni Frankfurt. Über die 60 m Strecke konnte Hermann eine gute Zeit von 7,42 sec zeigen. Dies reichte durch ein sehr starkes Teilnehmerfeld nicht für den Endlauf. Über die Hallen-Stadion-Runde lief er eine Zeit von 24,21 sec. Damit konnte er nicht ganz zufrieden sein.

Martin Böhm, der über die 60 m Hürden nun doch noch die Qualifikation für die deutschen Meisterschaften in Leipzig erreichen wollte, hatte keinen guten Tag. Nach einem vermeidlichen Fehlstart, wobei Martin überzeugt war, dass dies kein Fehlstart war, wurde er schon im Vorlauf disqualifiziert. Damit verfehlt er in dieser Wintersaison die DM-Norm um gerade mal eine Hundertstel Sekunde.

 
31.01.2016 Dieter Laux wird Hessenmeister in der Halle

Neben den süddeutschen Meisterschaften der Aktiven, fand am vergangenen Wochenende die hessischen Seniorenmeisterschaften der Halle in Stadtallendorf statt. Am Sonntag, den 31. Januar, konnte Dieter Laux von der LSG mit einer sehr guten Weite von 12,03 m den hessischen Titel in der Klasse der Senioren M50 holen.

 
31.01.2016 Hürdenläufer bei den süddeutschen Meisterschaften

Am 31. Januar fand in Sindelfingen die süddeutschen Meisterschaften der Aktive und Jugend U18 statt in der alle statt. Mit dabei waren die beiden Hürdenläufer Martin Böhm uns Sven Medenbach. Im Vorlauf konnte sich beide für den Endlauf qualifizieren. Martin errang dabei eine Zeit von 8,35 sec und Sven kam nach 8,34 sec ins Ziel. Im Endlauf lief es für beide dann schlechter und konnten nicht ihre Leistung auf der Bahn zeigen. Am Ende reichte es für Sven mit 8,37 sec für den 5. Platz. Martin folgte direkt dahinter als 6. mit einer Zeit von 8,42 sec.

 
24.01.2016 HM der U20 und U16 der Halle in Hanau

Bei den hessischen Hallenmeisterschaften der Jugend U20 und U16 in Hanau war mit Aman Medhane ein Starter von der LSG vertreten. Er startete über die 800 m Distanz der männlichen Jugend U20. Die ersten 2 Runden ging er mit 51 Sekunden viel zu schnell an und musste so in der zweiten Rennhälfte Tribut zollen. Am Ende stand dann eine Zeit von 2:11,77 min für Aman im Ziel. Damit erreichte er den 14. Platz.

Alle Ergebnisse finden Sie hier.

 
17.01.2016 Hermann Schulz mit guten Leistungen in Kalbach

Am zweiten Tag der hessischen Meisterschaften in Kalbach konnte Hermann Schulz von der LSG gute Leistungen zeigen. Über die 60 m Distanz begann er mit guten 7,48 sec im Vorlauf. Im darauffolgenden Zwischenlauf konnte er sich dann noch auf gute 7,38 sec steigern und verfehlte den Endlauf um ca. 2 Zehntel. Bei den 200 m Zeitläufen konnte Hermann dann noch eine Zeit von 23,67 sec zeigen und kam damit auf den 9. Platz.

Alle Ergebnisse finden Sie hier.

 
16.01.2016 Sven Medenbach holt Vize-Titel bei HM

Bei den hessischen Meisterschaften in Kalbach konnte sich Sven Medenbach über die 60 m Hürden der Männer den Vize-Titel holen. Mit einer Zeit von 8,27 sec blieb er 3 Hundertstel hinter dem Erstplatzierten. Martin Böhm kam auf den 3. Platz mit einer Zeit von 8,33 sec. Im vorherigen Einlagelauf, da es bei den Männern nur 5 Starter gab, lief Sven die Hürden in 8,31 sec und Martin kam nach 8,33 sec ins Ziel.

Bei der weiblichen Jugend U18 konnte Chantal Ferdinand einen guten lauf über die 60 m Hürden Distanz zeigen. Mit 9,85 sec reichte es aber nicht für die Teilnahme am Endlauf.

Morgen geht es dann noch für Hermann Schulz über 60 m und 200 m um gute Zeiten.

 
12.01.2016 Neujahrsempfang des Förderverein in Eschhofen

Wie in jedem Jahr findet Anfang des Jahres ein Neujahrsempfang des Leichtathletik Fördervereins Limburg/Weilburg statt um die neuen Teams vorzustellen. In diesem Jahr war das Bürgerhaus in Eschhofen der Austragungsort des Empfangs. Nach der Verabschiedung von Steffen Klink, der Jahre lang im Förderverein gefördert wurde und aus gesundheitlichen Gründen den Leistungssport aufhören musste, wurden die Teams für das Wettkampfjahr 2016 vorgestellt.

© Disper

In das Anschluss-Team, denen man die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften zutraut, schaffte es in diesem Jahr Kyra Seyffert.

© Disper

In dem nächst höheren Süwag-Energie Top-Team, der nach dem Hauptsponsor des Fördervereins benannt wurde, schafften es mit Lea Seyffert, Martin Böhm und Sven Medenbach gleich 3 Athletinnen und Athleten der LSG. In diesem Team sieht man die Leistungen bei deutschen Meisterschaften unter die TOP 8 zu kommen.

© Disper

Das höchste Team ist das TOP-Team mit der internationalen Perspektive. Sabine Rumpf schafften es erneut in dieses Team und erhalten damit die höchste Förderung.

 
10.01.2016 Sven Medenbach mit Norm über 60 m Hürden für DM

Beim 1. Hallensportfest des neuen Jahres in Kalbach konnte Sven Medenbach direkt die Qualifikation für die deutschen Meisterschaften in Leipzig über die 60 m Hürden erreichen. Die Norm für dieses Jahr ist bei 8,30 sec geblieben und Sven konnte mit 8,22 sec fast an seine Bestzeit vom letzten Jahr (8,17 sec) rann laufen. Martin Böhm hatte dagegen etwas Pech. Ihm fehlten lediglich 1 Hundertstel zur Norm. Er kam mit 8,31 sec als zweiter ins Ziel.

Über die 60 m flach Distanz erwischte Martin einen früh Start und wurde daraufhin disqualifiziert. Außer Wertung konnte er dann aber noch eine gute Zeit von 7,30 sec erreichen. Sven kam knapp hinter Martin mit 7,33 sec ins Ziel. Einen sehr guten Lauf nach der kleinen Winterpause zwischen den Jahren zeigte Hermann Schulz, der eine Zeit von 7,42 sec erzielte.

Zum Abschluss lief Hermann dann noch die Hallenstadionrunde 200 m in 23,91 sec. Aman Medhane, der das erste Mal die 800 m Distanz der männlichen Jugend U20 in Angriff nahm, zeigte eine gute Leistung und kam nach 2:07,44 min ins Ziel.

Bei der weiblichen Jugend U18 wollten jeweils Chantal Ferdinand und Vera Kerth über die 60 m Hürden sowie über die 60 m flach Distanz gute Leistungen zeigen. Bei den 60 m Hürden blieb Chantal mit 10,09 sec hinter ihren Möglichkeiten und das obwohl sie komplett im 3er Rhythmus durch kam. Vera konnte mit 11,41 sec zufrieden sein. Die 60 m flach Distanz bewältigte Chantal in 8,74 sec und Vera in 9,28 sec.

Bei den Frauen konnte sowohl Lea als auch Kyra Seyffert mit ihren Vorlaufzeiten von 7,98 sec bzw. 8,17 sec den Endlauf erreichen. Dort konnten beide keine bessere Zeit mehr laufen und blieb ungefähr bei ihren Vorlaufzeiten stehen. Lea erreichte im A-Finale nach 7,99 sec das Ziel und Kyra zeigte im B-Finale eine Zeit von 8,25 sec. Zum Abschluss lief Lea dann die 200 m in 25,58 sec.

Alle Ergebnisse finden Sie hier.

Am nächsten Wochenende stehen dann die hessischen Meisterschaften der Aktiven und U18 in Kalbach schon an.

 
LSG mit 125 Sportabzeichen im Jahr 2015

Im abgelaufenen Jahr 2015 konnte die LSG insgesamt 125 Sportabzeichen abnehmen. Mit 71 Erwachsene hatten wir noch nie so viele Erwachsene, die das Sportabzeichen abgelegt haben. Komplettiert wurde das Gesamtergebnis mit 54 Jugendlichen Sportabzeichen. Damit konnte das drittbeste Ergebnis in der Vereinsgeschichte erreicht werden.

Die Sportabzeichenübergabe findet am 13. Februar im Brunnen von Niederselters.

 
Heringsessen der Frauengruppe wird verschoben

Das traditionelle Heringsessen wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Der genaue Termin wird später festgelegt und bekanntgegeben. Die erste Trainingsstunde findet am Mo., 18. Januar 2016 um 20:00 Uhr statt.

 
<< Start < Zurück 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 Weiter > Ende >>

Seite 30 von 31